• Menü
  • Fühl mal, das ist schön, oder?

    Kolumnistin Lena verspürt gar keinen Drang, Kinder zu haben, zumindest in unserer Welt. Gerade hier hilft ihr dennoch deren Perspektive, ihre eigenen Sorgen beiseitezulassen.

    Kolumne | 13. März 2022

    Der Augenblick, wenn sich der Kreis schließt

    Inmitten der Highlands, erfährt Kolumnistin Julie, wie ein Traum Wirklichkeit wird. Zurückschauend, hat jede Entscheidung sie an diesen Ort geführt, selbst wenn er einmal ungreifbar erschien.

    Kolumne | 6. März 2022

    Hundesitten auf Teilzeit

    So ein Hund in der WG wäre doch cool, oder? Ein Kumpel für alle Mitbewohnis zum Non-Stop-Kuscheln. In der Vorstellung? Super! Die Realität? Hat Kolumnistin Annika teils ein wenig verzweifeln lassen.

    Kolumne | 27. Februar 2022

    Findungsängste

    Globale Pandemien, schlechte Arbeitsmärkte, Absagen auf Bewerbungen und die eigenen Zwanziger. Desillusioniert fragt Kolumnistin Leoni, ob man es nicht eigentlich wirklich einfach alles lassen könnte.

    Kolumne | 20. Februar 2022

    Alle zusammen gegen den Klassismus

    Autorin Nele ist die Erste in ihrer Familie, die studiert. Das Studierendenleben ist für sie deswegen manchmal nicht so leicht und sie muss sich in der Akademiker*innenwelt erstmal zurechtfinden.

    Kolumne | 13. Februar 2022

    Der Feind in deiner Tasche

    Social Media ist nicht unser Freund! Wir vergeuden Lebenszeit, um Inhalte zu konsumieren, die uns unglücklich und wütend machen. Kolumnist Dennis findet, das kann nicht sein.

    Kolumne | 6. Februar 2022

    Sexyimperativ

    Kolumnistin Hannah hat das dringende Bedürfnis einfach mal zu stänkern. Die siebzehnte Staffel von Germany’s Next Topmodel kommt da grade recht.

    Kolumne | 30. Januar 2022

    Advocatus Diaboli

    Neujahrszeit bedeutet oft ein Zurückkehren in die Stadt der Kindheit und Jugend. Wenn man wie ich aus der ostdeutschen Provinz kommt und in Leipzig lebt, kann das einen kleinen Kulturschock bedeuten.

    Kolumne | 23. Januar 2022

    Die Herausforderung des Alleinseins

    Nach ihrem Auslandssemester in Irland denkt Kolumnistin Natalie über das Alleinsein und das Zusammensein mit anderen Menschen nach. Und über Verlust, der dem Alleinsein eine andere Bedeutung gibt.

    Kolumne | 16. Januar 2022

    Endlich einmal ganz entspannt?

    Kolumnistin Leonie macht gerade ein Urlaubssemester, um sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen und merkt dabei, dass es gar nicht so leicht ist, sich dem Druck zu entziehen.

    Kolumne | 9. Januar 2022

    Eine Ode an abgelatschtes Laminat

    Kolumnist Laurenz suhlt sich erst einmal ganz ausgiebig in seinen Erste-Welt-Problemen. Für das neue Jahr nimmt er sich vor, stets luxuriösen Verlockungen zu widerstehen.

    Kolumne | 2. Januar 2022