• Menü
  • Vom Außenseiter zum Konsumenten

    Das jüngste Debakel um den Release von Cyberpunk 2077 zeigt, wie sehr sich die Gamingkultur in den letzten 20 Jahren verändert hat. Kolumnist Dennis zieht ein Resümee.

    Kolumne | 17. Januar 2021

    Wie sich Altbausanierung anfühlt

    Kolumnistin Sophie erlebt gemischte Gefühle beim Nachdenken über schicke Altbauwohnungen, soziale Gefüge und einen unbequemen Nachbarn in ihrem Wohnhaus.

    Kolumne | 10. Januar 2021

    Wenn Offline sein einsam macht

    Kolumnistin Julie hat eine Weile ohne Internet gelebt. Die fehlende Möglichkeit zur Ablenkung schenkte endlose Zeit. Damit schlich sich aber noch ein weiteres Gefühl ein: Einsamkeit.

    Kolumne | 3. Januar 2021

    Mit 88 Toren um die Welt

    Kolumnistin Sanja hat in Uganda Fußball gespielt und erzählt von einer Freundin, die immer noch im Ausland einem Ball nachjagt.

    Kolumne | 27. Dezember 2020

    Ho Ho Holy Solidarität!

    Kolumnistin Theresa ist seit Ende Oktober Mitglied einer Gewerkschaft und findet, dass das alle zumindest in Erwägung ziehen sollten.

    Kolumne | 20. Dezember 2020

    Das Richtige studieren?

    Vor viereinhalb Jahren stand Kolumnist Franz vor der großen Frage, die sich jetzt auch seine Schwester stellt. Studieren ja, aber was, wo und wie?

    Kolumne | 13. Dezember 2020

    Mit Bewegung durch den Lockdown

    Wie bewegt man sich genug mit möglichst geringem Aufwand? Dieser Frage geht Kolumnist Johannes pünktlich zum Lockdown in der Vorweihnachtszeit nach.

    Kolumne | 6. Dezember 2020

    Mit dem Patriarchat in jedem Raum

    Kolumnistin Sophie besucht ein Seminar, in dem es um die Frage der post-feministischen Gesellschaft geht. Doch auch dort treten patriarchalische Verhaltensweisen auf.

    Kolumne | 29. November 2020

    Saurer Verzicht

    Bei einem Interview wird Kolumnistin Johanna mit ihrer schlechten Ernährung konfrontiert. Nun erkennt sie, was für sie wirklich wichtig sein muss.

    Kolumne | 22. November 2020