• Menü
  • Schritte aus der Komfortzone

    Warum gehen so viele Menschen freiwillig joggen? Kolumnistin Julie verbindet damit vor allem die Tortur des Ausdauerlaufs in der Schule und will herausfinden, was Positives dahinterstecken könnte.

    Kolumne | 25. April 2021

    Individualmobilität still rules

    Zwischen Klimakrise und urbanem Vorherrschaftskampf ist einer stets der Buhmann – der Kraftwagen. Doch Individualmobilität ist kein Auslaufmodell, findet Kolumnist Dennis.

    Kolumne | 11. April 2021

    Osterspaziergang

    Kolumnist Franz erwartet Ostern mit großer Freude. Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern floh er bisher zum alljährlichen Familientreffen.

    Kolumne | 4. April 2021

    Guten Morgen Palmesel

    Kolumnistin Hannah fragt sich, warum sie nicht ohne schlechtes Gewissen ausschlafen und faul sein kann, obwohl sie es sowieso tut.

    Kolumne | 28. März 2021

    Ich bin ein Wossi!

    Auch dreißig Jahre nach dem Mauerfall sind die Unterschiede zwischen Ost und West noch deutlich spürbar. Kolumnistin Natalie resümiert über das Leben, das sie jeweils in Ost und West führte.

    Kolumne | 21. März 2021

    Ich vermisse den Zoo

    Kolumnistin Malina findet, dass man sich auch bei steigenden Infektionszahlen auf Lockerungen vorfreuen kann. In ihrem Fall, dass endlich der Leipziger Zoo öffnet.

    Kolumne | 14. März 2021

    Rutschgefahr

    Kolumnistin Theresa hat den folgenden Text schon ein paar Mal probiert zu schreiben. Ein Bild im Kopf half zu begreifen, warum die ersten Versuche schiefgingen, bevor dieser gelang.

    Kolumne | 28. Februar 2021

    Lost-Generation Schule?

    Auf fehlenden Unterricht und mangelnde Digitalangebote folgt in den Schulen nun wegen der Pandemie das Erwachen. Doch das System war schon lange vor Corona kaputt, findet Kolumnist Dennis.

    Kolumne | 21. Februar 2021