• Menü
  • Mit Eddi um die Häuser ziehen

    Eduard Jesse arbeitet seit 1993 am Campusservice. Nach der pandemiebedingten Schließung hat Eddi seine Türen seit einigen Wochen wieder offen. Wir haben ihn im Januar einen Tag lang begleitet.

    Reportage | 16. September 2020

    Bunt statt nur Rosa und Blau

    Noah ist nonbinär ─ eine Reportage über bürokratische und gesetzliche Hürden, Austauschmöglichkeiten in Leipzig und die Gefahren, denen queere Menschen im Alltag ausgesetzt sind.

    Reportage | 15. Dezember 2019

    Berührende Geschichten

    Im Deutschen Zentrum für barrierefreies Lesen werden nicht nur Bücher verliehen, sondern auch hergestellt. Wir waren für unsere November-Reportage zu Besuch.

    Reportage | 20. November 2019

    Kulturarbeit und Popcorn

    Der Verein Netzwerk für Demokratische Kultur setzt sich in Wurzen für Jugend- und Kulturarbeit frei von rechten Strukturen ein und hat es dabei nicht immer leicht.

    Reportage | 28. Oktober 2019

    Die Robin Hood der Biotonnen

    Zwischen Lebensmittelrettung und Verbrechen: Die Kontroverse ums Containern findet keine Lösung, gehört aber zum Alltag einiger Studierender. Wir haben eine Containerin bei ihrem Streifzug begleitet.

    Reportage | 8. Juli 2019

    „Antifa heißt heute, CDU zu wählen“

    Am Sonntag wurde beinahe ein AfD-Politiker Oberbürgermeister von Görlitz. student! war vor Ort, um sich ein Bild von der Wahl zu machen und mit den Einwohnerinnen und Einwohnern zu sprechen.

    Reportage | 18. Juni 2019

    Netflix und Fechten

    Viele von uns reden über, jedoch nicht mit den Mitgliedern von Studentenverbindungen. student!-Redakteurin Leonie Asendorpf hat die Mitglieder der Leipziger Verbindung Corps Lusatia getroffen.

    Reportage | 30. Mai 2019