• Menü
  • Blumen, Applaus und ein offener Brief

    Der Erweiterte Senat der Universität Leipzig wählte gestern im zweiten Wahlgang Eva Inés Obergfell zur neuen Rektorin. Zuvor hatte es aus der Studierendenschaft Kritik am Ablauf der Wahl gegeben.

    Hochschulpolitik | 24. November 2021

    Schon wieder auf der Warteliste

    Die Anmeldung zu Hochschulsportkursen ist für Internationale Studierende eine hohe Hürde. Doch wäre die Teilnahme an einem Kurs ein Weg, um neue Menschen kennen- und neue Fähigkeiten zu erlernen.

    Hochschulpolitik Sport | 20. November 2021

    Konkret ist relativ

    Die Kandidatinnen für die Rektor*innenwahl an der Universität Leipzig, Rose Marie Beck (l.) und Eva Inés Obergfell (r.), stellten sich am 4. November den Fragen des Studierendenrats und des Publikums.

    Hochschulpolitik | 14. November 2021

    Befristete Perspektiven

    Die Situation vieler studentischer Beschäftigter ist prekär. Die Kampagne TVStud möchte das ändern und kämpft für einen bundesweiten Tarifvertrag.

    Hochschulpolitik | 31. August 2021

    Vertretung um jeden Preis

    Nach den zweiten Antragsbriefwahlen für die studentischen Wahlen ist die Wahlbeteiligung wieder gesunken. Die Gewählten sind trotzdem zuversichtlich.

    Hochschulpolitik | 28. Juli 2021

    Doppelter Protest

    Studierende zweier Bündnisse protestierten zwei Tage in Folge vor dem Paulinum für Präsenzlehre im Wintersemester. Im Senat wurde der Antrag der studentischen Senator*innen vertagt.

    Corona Hochschulpolitik | 17. Juli 2021

    Glaubensfrage

    Vor einigen Wochen ist die Diskussion um die Kanzel im Paulinum neu ausgebrochen. Warum kommt dieser Konflikt nicht zur Ruhe?

    Hochschulpolitik | 12. Juli 2021

    (K)ein gebührender Abschluss

    Am 3. Juli konnte die schriftliche Staatsexamensprüfung im Fachbereich Bildungswissenschaften in Präsenz durchgeführt werden. Doch die Folgen der Verschiebung haben die Studierenden zu tragen.

    Corona Hochschulpolitik | 11. Juli 2021

    Wie geht es dir, Studentenwerk?

    Das Studentenwerk muss seinen Versorgungsauftrag erfüllen, wirtschaftlich ist das in der Pandemie jedoch nicht. Studierende müssen nun um Beratungsangebote und Mensen bangen.

    Hochschulpolitik | 18. Juni 2021