• Menü
  • „Runter von der Straße und rein in den Hörsaal!“

    Studentische Aktivist*innen fordern mittels zivilen Ungehorsams das Rektorat der Universität Leipzig zur Unterzeichnung einer Lebenserklärung auf und besetzen Campus und Audimax.

    Hochschulpolitik Klima | 12. Mai 2022

    Das „Wohl“ in Lebwohl

    Kolumnistin Leoni hat festgestellt, dass sie kein Problem mit Abschieden hat. Mehr noch, dass sie sie sogar ein wenig mag. Warum hat sie so positive Gefühle zu einem so negativ konnotierten Ereignis?

    Kolumne | 15. Mai 2022

    Ping-Pong

    Kolumnist Franz hat ein Näschen für aufkommende Trends. Diesmal ist er dem Tischtennis auf der Spur.

    Kolumne | 8. Mai 2022

    Ostdeutsche Rektor*innen?

    In der Aprilausgabe von luhze berichtete Julius Mau über die Ungleichgewichte ostdeutscher Respräsentation an der Spitze deutscher und insbesondere der Leipziger Hochschulen.

    Hochschulpolitik | 7. Mai 2022

    Revolutionär vereint

    In der Ukraine wütet Krieg. Auf Thema in unserer Aprilausgabe schauten wir auf das, was die Menschen dort mit den Menschen hier verbindet: nämlich eine 61 Jahre alte Städtepartnerschaft mit Kyjiw.

    Leipzig Thema | 6. Mai 2022

    Stipendium leicht gemacht

    In Deutschland finanzieren nur vier Prozent der Studierenden ihr Studium über ein Stipendium. Früher nur für Hochbegabte eine Option, ist eine Bewerbung heute für fast alle möglich.

    Service | 5. Mai 2022

    Lebendiges Erinnern

    In der luhze-Aprilausgabe berichteten wir über die Ausstellung "Offener Prozess" zur Aufarbeitung des NSU-Komplexes. Sie ist noch bis zum 22. Mai im GfZK zu besichtigen.

    Kultur Leipzig | 4. Mai 2022

    Wertehaltung versus Mitbestimmung

    In unserer Aprilausgabe berichteten wir über einen Konflikt an der Uni. Das StuRa Plenum hat dem RCDS Leipzig erneut keinen AG-Status verliehen. Vom RCDS wird das als Diskriminierung aufgefasst.

    Hochschulpolitik | 2. Mai 2022

    Das Denken der Gedanken

    Also denke, nie gedacht zu haben, denkt sich Kolumnistin Annika, während sie in dieser Kolumne ihre Gehirnstränge miteinander verknotet.

    Kolumne | 1. Mai 2022

    Weißraum schaffen

    Kolumnistin Adefunmi fühlt sich in letzter Zeit in vielerlei Dingen unsicher und überfordert. Gemeinsam mit ihren Freund*innen tritt sie dem Gefühl entgegen.

    Kolumne | 24. April 2022