• Menü
  • Transphobie-Vorwürfe an der Uni Leipzig münden im Protest

    Am 12. Oktober kam es zu einem Protest seitens Studierender gegen den geplanten Inhalt eines Philosophie-Seminars. Motivation ist eine als transfeindlich aufgefasste Literatur.

    Hochschulpolitik | 15. Oktober 2022

    Ein harter Winter?

    Das Abschalten von Beleuchtungen und Einstellen niedrigerer Raumtemperaturen sollen die Stadt Leipzig durch die sogenannte Energiekrise führen.

    Leipzig | 30. November 2022

    Und wie heißt du wirklich?

    What’s in a name? Kolumnist Eliah über gewählte Namen, Parallel-Identitäten und das Privileg, sich selbst zu benennen.

    Kolumne | 27. November 2022

    Ode an die Sterne

    Draußen wird es kalt und nass – der Winter naht. luhze-Autorin Isabella erklärt, warum sie ihre Freude darüber kaum zurückhalten kann.

    Kolumne | 20. November 2022

    „Existier mit mir!“

    Das Ballett „Marin/Schröder“ hat luhze-Autorin Isabella gezeigt, dass Ballett mehr ist als „Schwanensee“ und weiße Tutus.

    Kultur | 18. November 2022

    Kleider für die Seele

    In der Oper „Undine“ spiegelt sich die Handlung im Äußerlichen der Sänger*innen wider.

    Kultur | 11. November 2022

    Witzige Vielfalt

    Für euch und den Humor hat luhze-Redakteur Johannes den Bibliotheksalltag verlassen und drei Veranstaltungen der diesjährigen Leipziger Lachmesse besucht, die vom 16. bis 23. Oktober stattfand.

    Kultur | 9. November 2022

    Aus dem Elfenbeinturm heraus

    Jedes Semester aufs Neue bringt Kolumnistin Laura ihr Studienfach Philosophie zum Verzweifeln. Am liebsten würde sie dann alles hinschmeißen. Hier begründet sie, warum sie es nicht tut.

    Kolumne | 6. November 2022