• Menü
  • Archiv – Seite 2

    Niemand darf vergessen werden

    Der Hashtag #leavenoonebehind soll auf die Missstände in den Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam machen. Auch aus der Leipziger Politik und Zivilgesellschaft kommen Lösungsansätze.

    Corona Leipzig | 18. Mai 2020

    Unverhofft kommt oft

    Kolumnist Vincent hatte sich mutmaßlich, und ohne sich darüber bewusst zu sein, mit dem Coronavirus infiziert. Doch wie so Vieles in diesen Tagen ist auch das aktuell noch ungewiss.

    Corona Kolumne | 17. Mai 2020

    Die Bühne im Wohnzimmer

    Trotz weiterer Lockerungen wird es wohl noch eine Weile dauern, bis ein normaler Theater-Besuch wieder möglich ist. Was sich Oper, Schauspiel und Co. für die Zeit bis dahin überlegt haben.

    Corona Kultur | 17. Mai 2020

    Vereint durch die Krise

    Auch die Leipziger Sportvereine trifft die Pandemie schwer. Doch gegenseitige Solidarität und Unterstützung von Fans helfen durch die Krise.

    Corona Sport | 16. Mai 2020

    Über Wasser halten

    Verlorene Nebenjobs und fehlende staatliche Unterstützung stellen Studierende vor existenzielle Schwierigkeiten. Wir haben Tipps, wie man Corona dennoch finanziell übersteht.

    Corona Service | 14. Mai 2020

    Social Distancing im Fünfbettzimmer

    Die Coronakrise verschärft die mangelhaften Zustände in Flüchtlingsunterkünften. Forderungen mehrerer Initiativen zum Schutz Geflüchteter wurden laut. Ein Blick auf die Lage in Sachsen und Leipzig.

    Corona Leipzig | 14. Mai 2020

    Immergut: Superbusen

    „Superbusen“ von Paula Irmschler ist ein Poproman über Freundschaft, Musik und Jungsein in Ostdeutschland. Mit amüsanten Anspielungen auf Popkultur zeigt er ein ostdeutsches Lebensgefühl.

    Kultur | 13. Mai 2020

    Luft nach oben

    Die digitale Lehre könnte gut für Barrierefreiheit und Bildungsgerechtigkeit sein. Doch an der Universität Leipzig geschieht dafür noch nicht genug.

    Hochschulpolitik | 12. Mai 2020