• Menü
  • Archiv – Seite 3

    Vom Alleinleben

    Kolumnistin Johanna wohnt in einer eigenen Wohnung. Sie erzählt vom misslungenen WG-Leben und wie sie ihren Komfort im Alleinsein gefunden hat.

    Kolumne | 24. Januar 2021

    Vom Außenseiter zum Konsumenten

    Das jüngste Debakel um den Release von Cyberpunk 2077 zeigt, wie sehr sich die Gamingkultur in den letzten 20 Jahren verändert hat. Kolumnist Dennis zieht ein Resümee.

    Kolumne | 17. Januar 2021

    Stadtgeschichten: UT Connewitz

    2001 haben Engagierte das UT Connewitz, eines der ältesten Kinos Deutschlands, wieder zum Leben erweckt. Davor hat das Lichtspielhaus bereits viele andere Projekte beherbergt.

    Leipzig | 13. Januar 2021

    Unschlagbar

    Die in Leipzig ansässige Stiftung der International Table Tennis Federation (ITTF) kümmert sich um die Förderung benachteiligter Bevölkerungsgruppen, die Völkerverständigung und noch viel mehr.

    Sport | 11. Januar 2021

    Wie sich Altbausanierung anfühlt

    Kolumnistin Sophie erlebt gemischte Gefühle beim Nachdenken über schicke Altbauwohnungen, soziale Gefüge und einen unbequemen Nachbarn in ihrem Wohnhaus.

    Kolumne | 10. Januar 2021

    Neue Gesichter, alte Gewalt

    Anfang 2015 war Legida Thema Nummer eins, auch in der Januarausgabe von student!. Manches aus den damaligen Berichten erinnert aus heutiger Sicht an die Demonstrationen der Coronaleugner*innen.

    Leipzig Thema | 9. Januar 2021

    Die Zeit, in der Leipzig zur Cool-Kid-Town wurde

    Vor mehr als 20 Jahren erschien die erste Ausgabe unserer Hochschulzeitung. Ein Rückblick auf Burschenschaftler in der Hochschulpolitik, den Vorgänger von Fahrgemeinschaft-Apps und D-Mark-Preise.

    Thema | 5. Januar 2021

    Immergut: Gothic 2

    Weil die Dezember-Ausgabe ausgefallen ist, veröffentlichen wir alle dafür geplanten Artikel online. Auch das Immergut, in dem es um Gothic 2 geht.

    Kultur | 4. Januar 2021

    Wenn Offline sein einsam macht

    Kolumnistin Julie hat eine Weile ohne Internet gelebt. Die fehlende Möglichkeit zur Ablenkung schenkte endlose Zeit. Damit schlich sich aber noch ein weiteres Gefühl ein: Einsamkeit.

    Kolumne | 3. Januar 2021