• Menü
  • Armutszeugnis

    Eine Krise bedeutet immer eine Konkurrenz der Nöte. Studierendenvertretungen kämpften seit Beginn der Pandemie für eine faire staatliche Unterstützung von Studierenden. Sie wurden bitter enttäuscht.

    Corona Hochschulpolitik Kommentar | 8. Mai 2020

    Kein Muttersöhnchen

    Der Soziologe Alexander Yendell fordert, mehr über die verkorkste Kindheit des Attentäters von Halle zu berichten. Damit redet er dessen rechtsextreme Motive klein, findet Redakteur David.

    Kommentar | 11. November 2019

    In die runde Ecke gestellt

    Der kreuzer veröffentlichte einen Artikel über den Leiter der Gedenkstätte Runde Ecke, Tobias Hollitzer. Darin wirft das Magazin journalistische Grundsätze über Bord, findet Redakteur Dennis.

    Kommentar Kultur | 5. Juli 2019

    Klare Kante gegen Rechts

    Die Leipziger Identitäre Bewegung provoziert – in den Universitätsbibliotheken und im Hörsaalgebäude. luhze-Redakteurin Leonie findet, Studierende und die Uni sollten die Gruppe offener kritisieren.

    Hochschulpolitik Kommentar | 3. Juli 2019

    Kein Ball für alle

    Der 8.000 Euro teure Ehrenamtsball des StuRa der Uni Leipzig im Dezember hätte transparenter geplant werden müssen. Daraus müssen die Organisator*innen lernen. Ein Kommentar von Pauline Reinhardt

    Hochschulpolitik Kommentar | 13. Mai 2019

    Bücher abschaffen, jetzt!

    Die Druckerverträge der UBL laufen zum Mai aus, Ersatz gibt es keinen. Die Verantwortlichen scheinen zu glauben, das sei richtig so und vor allem: den Studierenden egal. Ist es aber nicht.

    Hochschulpolitik Kommentar | 10. März 2019