• Menü
  • Kunst auf den zweiten Blick

    Die Universität und Museen waren im Laufe der Pandemie lange geschlossen. Doch das ist nicht ihre einzige Gemeinsamkeit, denn ein aufmerksamer Gang durch die Uni, könnte den Museumsbesuch ersparen.

    Hochschulpolitik Kultur | 27. Januar 2022

    Karl und Karli

    Vor 150 Jahren wurde Karl Liebknecht in Leipzig geboren. Das Stadtgeschichtliche Museum widmet dem Linksrevolutionär deshalb eine Ausstellung und fragt, ob wir wieder mehr Erinnerungsorte brauchen.

    Kultur | 17. Dezember 2021

    Clubszene vor dem Abgrund

    Die Freude Leipziger Feiernder sich wieder in Clubs dem Tanzen hinzugeben war von kurzer Dauer. Die Clubs sind wieder geschlossen – und sehen sich damit erneut in ihrer Existenz bedroht.

    Kultur Politik | 15. November 2021

    Innovativ, interaktiv, immersiv

    Die Relevanz von digitalen Kunst- und Darstellungsformen nimmt zu. In Leipzig beim Bright Festival haben sich nationale und internationale Künstler*innen versammelt und ihre Werke präsentiert.

    Kultur | 15. November 2021

    C(h)are-akter zeigen

    Fürsorge als Gesellschaftsmodell. Bis zum 2. Januar läuft Yin Aiwens neue Ausstellung "The Value of Care" in der Galerie für Zeitgenössische Kunst.

    Kultur | 9. November 2021

    Eröffnung des 64. Dok Leipzig

    Am Montag wurde das Dok Leipzig vor ungefähr 700 Zuschauer*innen im Cinestar festlich eingeläutet. „Der Rhein fließt ins Mittelmeer“ von Offer Avnon feierte dabei seine Internationale Premiere.

    Film Kultur | 29. Oktober 2021

    Sehnsüchtig schwelgen

    Das MdbK Leipzig stellt Caspar David Friedrich im Dialog mit seinen Düsseldorfer Konkurrenten aus. Und fragt dabei nach Gründen für den schmerzlichen Abstieg des großen Malers.

    Kultur | 22. Oktober 2021