• Menü
  • Die Kostbarkeit guter Lehre

    Seit Monaten herrscht ein unerbittlicher Konflikt zwischen Universitätsangehörigen der Lehrer*innenbildung und dem Rektorat. Es geht um Stellenpolitik – und um Wertschätzung forschungsbasierter Lehre.

    Hochschulpolitik | 31. Juli 2020

    Struktureller Rassismus an der Universität Leipzig

    Rassistische Diskriminierung sei an der Universität Leipzig Alltag, kritisieren Mitglieder der BIPoC-Hochschulgruppe. Wie erkennt man sie und was können Universität und Studierende dagegen tun?

    Hochschulpolitik | 14. August 2020

    Guter Rad ist teuer

    Gutes Wetter und Semesterferien: die perfekten Bedingungen für einen Fahrradausflug. Wir zeigen euch, wie ihr sorgenfrei durch Leipzig radelt.

    Service | 11. August 2020

    Das perfekte Foto

    Kolumnistin Sophie hat eine große Leidenschaft für Fotos. Das beste je gemachte Bild auszuwählen, sollte es überhaupt existieren, fällt ihr schwer.

    Kolumne | 9. August 2020

    Unter dem Aluhut

    Verschwörungstheorien erleben durch die Pandemie einen Aufschwung. Ihre Anhänger*innen gehen gegen die Corona-Auflagen auf die Straße, zuletzt am Samstag in Berlin. Was hinter dem Phänomen steckt.

    Corona Wissenschaft | 4. August 2020

    Michelangelo auf Abstand

    Der Leipziger Digital Artist Til Kolare hat zu Beginn der Coronakrise die Abstandsregelungen auf künstlerische Weise auf berühmte Gemälde übertragen.

    Corona Kultur | 28. Juli 2020

    Die Glücksminute

    Kolumnistin Friederike hat eine Idee, um sich wegen negativer Schlagzeilen nicht im Bett verkriechen zu müssen: eine Glücksminute.

    Kolumne | 26. Juli 2020

    Vom Weißen Privileg

    Im Thema-Ressort der Juli-Ausgabe beschäftigten wir uns mit dem Thema Rassismus – unter anderem damit, dass Weiße Menschen lernen müssen, ihre eigene Position im System kritisch zu hinterfragen.

    Thema | 25. Juli 2020

    Weltretten per Profilbild

    Nach der Tötung George Floyds durch einen Polizisten folgte eine Solidaritätswelle auf Instagram oder Twitter. Kolumnist Dennis findet diesen Clicktivism bequemlich und ignorant.

    Kolumne | 19. Juli 2020