Heimat auf Zeit

Zwei Gemeinden im Süden von Leipzig sollen der Braunkohle weichen. Während in Pödelwitz ein Großteil der Anwohner bereits weggezogen ist, kämpfen die Bewohner von Obertitz um den Erhalt ihres Ortes.

Perspektive Reportage Thema | 21. November 2018

Lebensgeschichten im Eilzug-Tempo

Die blauen Westen an den Gleisen sind ihr Markenzeichen, uneingeschränkte Hilfe ihr oberstes Ziel: Ein Blick hinter die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Leipziger Bahnhofsmission lohnt sich.

Perspektive Reportage | 24. Juli 2018

Wer die Nachtigall stört

Illegale Open Airs sind ein fester Bestandteil der Leipziger EDM-Szene. Doch für die Freilufttanzenden wird es zunehmend schwieriger, geeignete Plätze für ihre Raves zu finden.

Perspektive Reportage | 25. Juni 2018

Graue Zellen, weißes Haar

Inge Haupt ist eine von über tausend Seniorenstudierenden der Uni Leipzig. Das Besuchen der Vorlesungen ist für sie Hobby, Weiterbildung, Rekapitulation. Und vor allem eins – eine Lebensbereicherung.

Perspektive Reportage | 29. Mai 2018

Wo der Pfeffi wächst

Das Leipziger Start-Up Auwald-Destille produziert seit fast drei Jahren Pfefferminz- und Kirschlikör ohne Farbstoff. Die Geschichte von der Tischdestille bis zum Supermarktregal.

Perspektive Reportage | 27. April 2018

Sich ein Herz fassen

Mit 21 Jahren benötigte Babett plötzlich ein Spenderherz. Monatelanges Warten blieb ihr wie durch ein Wunder erspart. Viele andere haben nicht so großes Glück, denn Spenderorgane sind Mangelware.

Perspektive Reportage | 17. Februar 2018