• Hochschulpolitik
  • Neuer Rektor für die HTWK

    Luise Mosig

    Der Erweiterte Senat der HTWK hat Prof. Dr. Mark Mietzner von der Zeppelin Universität in Friedrichshafen zum neuen Rektor gewählt. Er tritt sein Amt im Oktober an.

    Prof. Dr. Mark Mietzner ist der zukünftige Rektor der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK). Heute wählte der Erweiterte Senat der HTWK den Hochschulmanager, Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer. Mit dem geplanten Amtsantritt am 1. Oktober wird er Gesine Grande ablösen. Die derzeitige Rektorin der HTWK wurde 2014 ins Amt gewählt, ihre fünfjährige Amtszeit läuft im September aus.

    Mark Mietzners Amtszeit wird ebenfalls fünf Jahre betragen. Derzeit ist er Dekan und kaufmännischer Leiter der Abteilung Executive Education an der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee. Zusätzlich hat er die Professur für Bank- und Finanzwirtschaft am Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen inne, das zur ZU gehört. Mietzner wurde 1978 in Warendorf bei Münster geboren und studierte nach dem Abitur Betriebswirtschaftslehre auf Diplom in Frankfurt am Main. 2008 promovierte er an der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel zu „Changes in Corporate Governance and Corporate Valuation“. 2017 habilitierte er an der Technischen Universität Darmstadt bei Volkswirt Dirk Schiereck im Bereich Unternehmensfinanzierung.

    Neben Mietzner kandidierten zwei Frauen für das Amt: Die aktuelle Rektorin Gesinde Grande und Brigitte Latzko, die Prodekanin der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Der Hochschulrat und der Senat der HTWK hatten die drei Kandidierenden im April zur Wahl vorgeschlagen. Für Grande wäre es die zweite und letzte Amtsperiode an der HTWK gewesen, da für die Rektorenstelle nur eine Wiederwahl erlaubt ist.

    Mit wie vielen Stimmen der Erweiterte Senat Mietzner zum Rektor gewählt hat, ging aus der Pressemitteilung der HTWK am Nachmittag nicht hervor. Im Erweiterten Senat der HTWK sitzen derzeit elf Professoren, drei Professorinnen, fünf Hochschulmitarbeiter, zwei Hochschulmitarbeiterinnen, drei Studenten und drei Studentinnen.

     

    Fotos: HTWK Leipzig / privat

    Verwandte Artikel

    Universitätswahlen 2019: Studentische Kandidierende für den Senat

    Bei den Hochschulwahlen 2019 könnt ihr bestimmen, wer euch im Senat – dem zentralen Gremium der Universität Leipzig – vertreten soll. Wir stellen euch die Spitzenkandidierenden der fünf Listen vor.

    Hochschulpolitik | 4. Juni 2019

    Polizeidurchsuchungen am Campus sorgen für Kritik

    Bei einer Polizeikontrolle am Campus wurden mehrere Studierende des Drogenbesitzes verdächtigt und daraufhin durchsucht. Der StuRa verurteilt die Aktion der Polizei Leipzig scharf.

    Hochschulpolitik | 1. Juni 2019